Versandkostenfrei ab 25 €
30 Tage Rückgaberecht
Beratungshotline: 03731 1699747
SSL Verschlüsselung
Kauf auf Rechnung ²

4 Schritte zur Auswahl der besten Verpackung Ihrer Firmengeschenke

Die Weihnachtszeit ist allseits eine beliebte Gelegenheit für Unternehmen, sich mit einer kleinen Aufmerksamkeit bei (ausgewählten) Kunden zu bedanken. Nachdem ein angemessenes Geschenk ausgewählt wurde braucht es noch eine passende Verpackung für den Warenversand. Auf diese vier Dinge sollten Sie bei der Auswahl der Verpackung und im Versand achten.

Die beste Warenversandverpackung finden

1. Die richtige Kartonqualität auswählen

Zunächst ist es wichtig, WAS Sie verschicken. Wie groß und wie schwer sind die Geschenke? Handelt es sich um empfindliche Waren oder nicht? Orientieren Sie sich hierbei an folgendem Leitfaden:

Sind die Geschenke schwer oder empfindlich, dann wählen Sie einen 2-welligen Karton. Handelt es sich hingegen um leichte oder unempfindliche Waren, dann ist ein einwelliger Karton ausreichend.

Denken Sie bei der Auswahl des Kartons auch daran, dass Sie bereits über die Verpackung Firmenwerte vermitteln. Möchten Sie beispielsweise hochwertig und chic erscheinen, wählen Sie weiße Kartons. Möchten Sie eher natürlich und umweltbewusst auftreten, dann nehmen Sie braune Kartonagen.

Spezialverpackungen

Für den Versand von Flaschen hingegen gibt es speziell ausgelegte Verpackungen: Flaschenversandkartons. Flaschenkartons sind speziell für die Verpackung und den Versand von Glasflaschen ausgelegt und bieten besten Schutz im Versand.

 

2. Die passende Verpackungsgröße finden

Wählen Sie eine Verpackung, welche bestmöglich auf die Größe Ihres Inhaltes abgestimmt ist. Nutzen Sie dazu gern unseren Kartonfinder um eine passoptimale Verpackung zu finden. Falls Sie Ihr Geschenk polstern müssen, planen Sie etwas mehr Platz für das Polstermaterial im Karton ein.
Kleiner Tipp: Zur Weihnachtszeit ist das Auspolstern mit Holzwolle sehr beliebt.

Bei verschiedenen Versanddienstleistern können Sie Porto optimieren, indem Sie bestimmte Maße einhalten. Beispielsweise können Sie bei DHL Warensendungen oder Maxibriefe kostengünstiger als Pakete versenden.

Warensendung vs. Maxibrief:

Eine Warensendung darf maximal 353 x 250 x 50 mm groß sein und das Gewicht von 1 kg nicht überschreiten. Beachten Sie, dass das Verpackungsgewicht ebenfalls dazu zählt. Die Gleichen Maße und Gewichte gelten für einen Maxibrief.

Bei einer Warensendung gibt es allerdings noch die Unterteilung in 500 g-Sendungen und  Warensendungen bis 1 kg. Die Post hat bei Warensendungen das Recht, diese zu Prüfzwecken zu Öffnen.

Maxibriefe werden nicht geöffnet und können auch quadratischer Form sein. Dafür gibt es keinen Rabatt bei leichteren Briefen. Die Kosten schlüsseln sich wie folgt auf:

Warensendung Maße und Gewicht Preis
Bücher- und Warensendung 500 - Länge: bis 35,3 cm
- Breite: bis 25 cm
- Höhe: bis 5 cm
- Gewicht: bis 500 g
1,90 €
Bücher- und Warensendung 1000 - Länge: bis 35,3 cm
- Breite: bis 25 cm
- Höhe: bis 5 cm
- Gewicht: bis 1.000 g
2,20 €
Maxibrief max. Gewicht max. Maße (LxBxH) Preis
Maxibrief national 1.000 g 35,3 x 25 x 5 cm, Quadratform möglich

2,70 €

 

Weitere Informationen dazu finden Sie im Blobeitrag Wann gilt ein Karton als Warensendung, wann als Maxibrief?

Bei DPD hingegen dürfen Sie das maximale Gurtmaß von 300 cm nicht überschreiten. Dieses berechnet sich aus 2x Höhe + 2x Breite + längste Seite. Bei Firmengeschenken ist dies normalerweise kein Problem.

 

3. Geeignetes Polstermaterial verwenden

Damit Ihr Geschenk auch unbeschädigt eintrifft, sollten Sie empfindliche oder zerbrechliche Waren gewissenhaft polstern. Verwenden Sie für Porzellan, wie Tassen, Luftpolsterfolie, Schaumfolie oder Holzwolle. Elektronikartikel polstern Sie am besten mit antistatische Luftpolsterfolie. Für den Flaschenversand reicht ein zertifizierter Versandkarton. Diesen können Sie zusätzlich mit Holzwolle polstern.

Unempfindliche Geschenke brauchen nicht gepolstert werden. Hier empfehlen wir stattdessen einen passgenauen Karton.

 

4. Rechtzeitig versenden

Dieses Jahr trifft die Weihnachtszeit auf die Pandemie, weshalb Versanddienstleister aktuell sehr stark ausgelastet und teilweise schon überfordert sind. Für den Versand sollten Sie daher großzügig Zeit einplanen und mit bis zu 6 Werktagen rechnen, bis Ihr Geschenk beim Kunden ankommt.

 

Lassen Sie sich von uns kostenfrei beraten, welche Verpackung für Ihr Geschenk die richtige Wahl ist!

Wir stehen Ihnen per Telefon, per E-Mail oder über unser Kontaktformular mit Rat und Tat zur Seite. Erzählen Sie uns von Ihrem Vorhaben und finden Sie gemeinsam mit uns die optimale Verpackung für Ihren Warenversand.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Verschenken und fröhliche Weihnachten!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.